„Im Zeichen des Drachens“ – Schülercup 2018

Wie schon im letzten Jahr nahm unsere Klasse 9a wieder am Drachenbootrennen auf dem Alperstedter See teil. Da wir als Achtklässler bei unserem ersten Start mit dem 4. Platz von 13 Teams (Klasse 8/9) knapp das Podest verpasst hatten, wollten wir es uns diesmal unbedingt beweisen und unter den besten Drei landen. Nach einem Einführungstraining am Tag zuvor nahm auch die 7c aus unserer Schule erstmals am Rennen teil. Das war unser Glück, denn am Renntag waren wir durch Verletzungen einiger unserer Schüler zu wenige, um starten zu können. Aber die ASG´ler halten zusammen und unterstützen sich! Unser Tom coachte als Wassersportprofi nicht nur unserer Team, sondern auch das der 7c und wir halfen den „Rennneulingen“ mit bei der Vorbereitung. Dafür gab Anton aus der 7c als Trommler bei uns den Takt vor, sodass wir, unterstützt durch Paddler aus der 7c und Sören aus der 9d, den richtigen Rhythmus fanden. So schafften beide Teams den Sprung auf das Podest!
Alle hatten viel Spaß und als Team sind wir weiter zusammengewachsen. Unser Dank geht auch an die Klassenlehrerinnen Frau Bannath und Frau Tomaschek, sowie die Sportlehrer Frau Fraser und Herr Waldner, die uns dieses spezielle Event ermöglichten.
Also, wir haben beschlossen, auch 2019 wieder am Drachenbootrennen teilzunehmen. Schön wäre es, wenn im nächsten Jahr weitere Klassen das ASG-Team verstärken würden. Seid ihr dabei?
Clara und Lilli Flynn aus der 9a