Schulamtsfinale im Basketball

Am 17.01.2018 fanden in Weimar die Schulamtsfinals im Wettbewerb “Jugend trainiert für Olympia” im Basketball der WK II und III männlich statt. Nach den klaren Erfolgen bei den Stadtmeisterschaften, waren unsere beiden Mannschaften hoch motiviert und entsprechend ambitioniert.

Gut eingestellt von den beiden ÜL Jonas Siegrist(11c) und Ali Reza Jamili(10b), dominierten beide Teams ihre Gegner. In der WK II gab es nur 2 Spiele, da das Goethe-Gymnasium Weimar(!) nicht erschien. Gegen Kölleda gab es ein 38:22 und Mellingen wurde mit 55:22 vom Platz gefegt.

In der WK III kam es nach dem klaren Auftakterfolg von 22:6 gegen das Schillergymnasium Weimar zum entscheidenden Duell um den Gesamtsieg gegen das Albert-Schweitzer-Gymnasium Sömmerda. Nach ausgeglichener Partie in der ersten Hälfte, spielte unsere Jungs im 2. Durchgang konzentrierter und zielstrebiger und gewannen am Ende doch noch klar mit 27:21. Gegen die Mannschaft von Mellingen gab es zum Abschluss nochmal einen souveränen 37:18 Erfolg.

Glückwunsch und Anerkennung an alle Spieler und Trainer und viel Erfolg beim Landesfinale am 20.2. und 27.2.18.
 

WK II WKIII
Hendrik Donath(11c) Max Sake(9a)
Luis Eisenberger(11c) Artur Wolf(8c)
Tom Kahlert(10a) Sven Belzer(8c)
Nils Latka(10a) Rene Oraha(8b)
Kevin Roth(10c) Tim Herzog(7d)
Patrick Rudolph(10c) Abdulla Akram(7b)
Pascal Mühlberg(10c) Alisina Musani(7c)
Timon Hoschke(9a) Ben Brandt(8b)
Paul Marschall(11sp) Dirk Schmidt(6a)
ÜL -  Ali Reza Jamili(10b) ÜL -  Jonas Siegrist(11c)

 

D.Waldner