Tolle Erfolge beim Landesfinale im Gerätturnen

Am 5.3.2019 fand in Meiningen das Landesfinale im Gerätturnen der WK III und IV im Wettbewerb “Jugend trainiert für Olympia” statt.
Seit Schuljahresbeginn trainierten unsere Mädchen unter der Leitung von Anne Marie Hintz (12c) jeweils mittwochs und donnerstags von 7.00 – 7.45 Uhr (!) mit großer Einsatzbereitschaft und Begeisterung. Nach der erstmaligen Teilnahme im letzten Jahr und den erreichten 2 vierten Plätzen war der Ehrgeiz entsprechend hoch, diesmal noch besser abzuschneiden.
Die Mädchen in der WK III mussten ihre Fähigkeiten am Stufenbarren und Boden sowie auf dem Schwebebalken und beim Sprung demonstrieren.
In der WK IV kamen zu den turnerischen Übungen beim Sprung, Reck, Schwebebalken und Boden noch die athletischen Disziplinen Schlussdreisprung, Klettern und Staffel hinzu.
Obwohl manchmal eine gewisse Nervosität nicht zu übersehen war, steigerten sich unsere Mädchen und zeigten z.T. hervorragende Übungen mit teilweise spektakulären Elementen.
Bei der Verkündung der Endergebnisse war die Freude natürlich riesengroß.
Die Mädchen in der WK IV erreichten einen tollen 3. Platz unter 9 Mannschaften.
Die WK III war sogar noch erfolgreicher, belegte einen großartigen 2. Platz und wurde nur knapp vom Otto-Schott-Gymnasium Jena geschlagen, deren Mannschaft ausschließlich aus aktiven Turnerinnen bestand.
In der Einzelwertung gewann Alina Bathe die Bronzemedaille.
Glückwunsch, Anerkennung und Dank an Anne und auch Hannes Polten (11c), der in den letzten Wochen vor dem Wettkampf tatkräftig mithalf, die Mädchen optimal vorzubereiten.

Gratulation an:

WK III                                                      WK IV
Lea Noelle Steinbach (8d)                        Lina Joelle Abicht (6c)
Felicitas Scheufler (8b)                             Charleen Fischer (6c)
Alina Bathe (8d)                                        Alexandra Schröder (5b)
Lina Maria Spies (7d)                                Emma Wolf (5b)
Melanie Michalowski (6d)                          Lilly Schmidt (6d)
.                                                                Sarah Volland (6c)

D. Waldner