Albert-Schweitzer-Schulpreis 2014

Bewirb Dich um den Albert-Schweitzer-Schulpreis 2014!

Wer kann mitmachen? Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10, 11 und 12
Wie kann man mitmachen? Zuerst die Ausschreibung genau durchlesen. Eine Arbeit termingerecht einreichen.
Was kann eingereicht werden? Z.B. erfolgreiche Seminarfacharbeiten, andere Produkte, die im oder außerhalb des Unterrichts entstanden sind (Ausschreibung für den jeweiligen Fachbereich beachten)
Welche Sozialform? Man kann allein oder in einer Gruppe arbeiten
Wer kann helfen? Die Ausschreibung findest Du auf unserer Homepage und in den Schaukästen. Deine Lehrerinnen und Lehrer helfen dir sicher auch.
Was kann man erreichen? Die Preisträger erhalten eine Urkunde und eine Geldprämie (150 €).
Eine erfolgreiche Teilnahme wird auf den Abiturzeugnissen vermerkt.

Tolles erstes Turnier für die jüngsten Basketballer des ASG

Am 15.04.2014 stand für die Jungen und Mädchen der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2001 und jünger) das Schulamtsfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ im Basketball auf dem Programm. In eigener Halle und somit auch vor heimischem Publikum konnten die jüngsten Basketballer unserer Schule zeigen, was sie sich in den vergangenen Monaten erarbeitet haben.
» weiterlesen

Hier bin ich Buch, Hier möchte ich sein.

Frühstück mitbringen, denn die Preise sind heftig!

Von Lorenz Walter, 13.03.2014

Kurz nach zehn auf einer Autobahn vor Leipzig. Noch nie hab ich auf einer Autobahn genauso viele Busse wie PKW gesehen. Gehören die alle zusammen? Sieht nicht so aus! Der eine kommt aus Erfurt, der andere aus Weimar und der Rest irgendwo aus Deutschland. Was ist hier los? Ist heut ein wichtiges Fußballspiel? Unwahrscheinlich an einem Donnerstag und dann auch noch so früh.
» weiterlesen

POL&IS

Was ist das? Diese Frage stellten wir uns, die Klasse 10b und einige Schüler aus dem Friedrich-Schiller-Gymnasium aus Weimar, während der Busfahrt nach Kloster Banz. Wir waren auf dem Weg zum POL&IS Simulationsspiel der Bundeswehr zum Thema Politik und internationale Sicherheit. Dieses Arbeitsseminar bot uns nicht nur eine Menge neuer Informationen, sondern auch einen offenen und flexiblen Tagesablauf. So wurden wir spielerisch und interaktiv, jedoch auch ziemlich realitätsnah in die alltäglichen Probleme der Politiker verschiedenster Länder eingeweiht. Beispielsweise spielten Umweltprobleme, Finanzen und die Zufriedenheit der Bevölkerung eine große Rolle, welche im Team bearbeitet und wenn möglich gelöst werden sollten.

» weiterlesen

Was hat KUNG FU mit Lesen zu tun?

Sicherlich war den Schülern der 5c und 6b der Zusammenhang ebenso wie Euch nicht ganz klar. So waren die Jungen und Mädchen am 1. April (es war kein Aprilscherz) im Rahmen eines außergewöhnlichen Leseprojektes mit dem Titel „ Wie viele Worte braucht der Mensch“ zu Gast in der Bibliothek Berliner Platz.
» weiterlesen

« vorherige Seite