Herzlich willkommen beim ASG Erfurt

Das Staatliche Gymnasium „Albert Schweitzer“ in Erfurt ist ein Gymnasium mit Spezialklassen im MINT-Bereich und einem bilingualen Zug mit der Arbeitssprache Englisch.

Kurzprofil

Ansicht des Schulgebäudes

Das Albert-Schweitzer-Gymnasium ist mit über 900 Schülerinnen und Schülern eines der größten Gymnasien Erfurts. Lernen Sie unser Gymnasium mit seinem besonderen Profil und seiner 2-Häuser-Struktur kennen.

Mehr

Wechsel ans Gymnasium

Schüler im Computerraum

Der Wechsel von der Grundschule ans Gymnasium stellt für viele Schüler und deren Eltern eine große Herausforderung dar. Erhalten Sie Informationen über wichtige Termine und lernen Sie unsere Schule kennen.

Mehr

Schulpreise

Tafelbild Astronomie

Das Albert-Schweitzer Gymnasium vergibt jährlich Schulpreise an Schülerinnen und Schüler der 10. bis 12. Klassen. Mit den Preisen werden herausragende Leistungen in verschiedenen Fachgebieten gewürdigt.

Mehr

Förderverein

Modell der Erde

Der Förderverein unterstützt das Gymnasium finanziell und organisatorisch überall dort, wo Schule oder Eltern an ihre Grenzen stoßen. Er unterstützt Projekte, die Begabungsförderung und Kurs- und Klassenfahrten.

Mehr

Aktuelles

Informationen zum Schuljahresbeginn

Das neue Schuljahr beginnt bald. Am 31.08.2020 ist der 1. Schultag.

Die Bedrohung durch das Coronavirus ist weiterhin aktuell. Um einen Regelbetrieb unserer Schule möglichst lange aufrecht zu erhalten, bedarf es der Mitarbeit aller Eltern, Schüler und Lehrer. Grundlage ist die Thüringer Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO (zu finden unter https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/).

Dort wurde ein Dreistufenkonzept festgelegt. Derzeit gilt der Regelbetrieb mit primärem Infektionsschutz. Das bedeutet, dass alle Schüler und Lehrer am Schulbetrieb teilnehmen.

In den Fluren sind das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und das Einhalten eines Mindestabstandes von 1,5 m verpflichtend, in den Unterrichtsräumen nicht. Für Schüler, die einen besonderen Schutz benötigen, sind die Schutzmaßnahmen mit dem Klassenleiter (ggf. Schulleitung) abzustimmen.

Die Schule bleibt weiterhin geschlossen und ist nur über den Haupteingang zu betreten bzw. zu verlassen (ggf. klingeln).

Die Tür wird 07:45 Uhr zum Betreten für Schüler geöffnet. Der Beginn am 31.08.2020 erfolgt gestaffelt:

  • 08:00 Uhr: 5. Klassen
  • 08:15 Uhr: 11. Klassen
  • 08:45 Uhr: 6.–10. Klassen, 12. Klassen

Unterrichtsende ist ca. 11:30 Uhr.

Für nachfolgende Personengruppen gilt ein Betretungs- bzw. Teilnahmeverbot:

  • Personen, die positiv getestet wurden,
  • Personen mit erkennbaren Symptomen (akuter Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn, Atemnot, Fieber im Zusammenhang mit neu aufgetretenem Husten),
  • Personen, die nachweislich direkten Kontakt zu einer infizierten Person haben,
  • Personen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben und keinen negativen Test vorlegen können.

Falls einer der benannten Punkte zutrifft, wenden Sie sich bitte an uns zur Klärung der weiteren Vorgehensweise. Das trifft auch zu, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Sollten wir während des Schulbetriebes Symptome feststellen, werden wir die Person isolieren und abholen lassen. Ziel ist, eine rasche Verbreitung des Virus zu verhindern.

Für Ihre Mitarbeit bedanke ich mich im Voraus und wünsche allen eine gute Zeit.

Mit freundlichen Grüßen
Sven Stötzer
Schulleiter

Wir wünschen allen schöne Sommerferien!

Das Sekretariat ist in den Sommerferien wie folgt besetzt:

Donnerstag, 23.07.2020 von 09.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag, 20.08.2020 von 09.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag, 27.08.2020 von 09.00 bis 12.00 Uhr

Die Schließzeit der Schule ist dieses Jahr vom 27.07.2020 bis 14.08.2020.

Erfolgreiche Sammelaktion, die Leben rettet

Schüler vor dem Schuleingang, die gesammelte Deckel präsentieren

Seit letztem Herbst haben viele Schüler*innen unserer Schule fleißig Flaschendeckel für die Aktion „Deckel gegen Polio“ gesammelt, selbst zu Zeiten der Schulschließung. Dieses in Kooperation mit dem Rotary Club Erfurt durchgeführte Projekt wurde im Juni erfolgreich beendet und hat das Ziel, mit dem wertvollen Rohstoff der Kunststoffdeckel Impfungen gegen die tödliche Krankheit zu finanzieren. Nach dem Wiegen tausender Deckel können wir folgendes Ergebnis stolz präsentieren: Das Albert-Schweitzer-Gymnasium hat über 40 kg Kunststoffdeckel gesammelt, die mehr als 20.000 Stück ergeben. Somit können wir 40 Kindern eine Schutzimpfung gegen Kinderlähmung ermöglichen und freuen uns sehr darüber. Besonders danken wir den Klassen bzw. Kursen 5b, 5c, 6c, 7c, 9b, 10c, 10d, 11c, 11d und 12b.

Franziska Földházi